Bahnhof im Herbst
Design
Picture
anfang persönlich unterwegs geflüster ende

2008

08.07 Die Ärzte / Augsburg

Erstes richtiges RockKonzert.Und dann auch noch die Lieblingsband. Etwas zu heftig in der Mitte für mich Konzertneuling. Stand die Hälfte dann irgendwo am Rand - Erinnerungen sind nur noch schwach. Aber die letzte Stunde allein war es wert, als ich dann meine Freundin im Getümmel wieder gefunden hatte und wir vor Rod noch jede Menge Spass hatten.

20.08 Die Ärzte / Übersee

Meine Schulter hat Zicken gemacht und ich war schon genervt ohne Ende. Durch die leichte Dummheit von den anderen Fans hab ich es noch in die erste Reihe vor FU geschafft und war glücklich. Die Vorbands waren ermüdend, der Schlamm war eklig und ich krank. Konzert an sich war top. Hatte dann noch gut Spass.

26.08 Beatsteaks / München

Super Leute, gechillter Einlass, wieder erste Reihe. Das Gequetsche war echt übel. Es war heiß, laut und megamäßig. Irgendwann stand Arnim fast direkt vor mir am Gitter. Konnte man so in die Rippen pieken. War lustig. Danach konnten wir unsere Shirts auswringen, weils so heiß war. Am Ende noch Autogramme und Fotos von/mit allen. Geiler Abend.

19.10 Abwärts / München

Mit heißem Maronen und nem McDoof Menü im Gepäck ging es zu diesem kleinen Club. Kaum Menschen da, also wieder weg. Der Spielplatz hintendran hat uns angezogen und wir hatten noch schön viel Spass davor. Konzert an sich war ganz gut. Klein, gemütlich aber keine so gute Stimmung. Kreischweiber vor Rod, nervig! Alles in allem OK.

29.11 FURT / Würzburg

Sind irgendwann gegen Mittag losgedüst und es war trotzdem arschkalt. Wir hatten auch diese geilen Erste-Hilfe Wärmedecken dabei. Top Zeug! Vor Ort gleich Halle gefunden, breit gemacht. Super Gesellschaft. Konzert war so lala. Mussten ne halbe Stunde früher gehen, um unseren Zug zu erwischen. Daheim waren wir trotzdem erst um 5. Scheiß Bahn!

04.12 FURT / München

Schule mal nicht ganz so ernstgenommen und um 11 schon aufgetaucht. Gleich mal zwei Jungs zum Karten Spielen gefunden. Weihnachtsmützen waren auch sehr in. Drinnen zwei Backstage-Mädels kennengelernt und inner Ersten breitgemacht. Vor Nessie rockts. Geilgeilgeil! Besser als alle anderen zuvor. Top Stimmung, top FU, top Leute.

12.12 FURT / Stuttgart

Erstes Mal alleine unterwegs. Erst gegen abends vor Ort wegen Schule. War kein Problem, zweite geht immer. Wieder vor Nessie. Während Konzert inne erste vor. War lustig, nichts besonderes aber war vollkommen in Ordnung. Highlight wie immer: Alle dasselbe. Nacht dann noch bei Eli verbracht, Tag später wieder heim. Kalt wars!

 

2009

31.01 The Busters / München

Das erste Ska-Konzert und die letzte Tour in vollzähliger Besetzung. Es war eine sehr geile Stimmung. EInfach zum abrocken und rumhüpfen. Hab ich auch gemacht. War top! So als verspätestes Geburtstagsgeschenk für mich. Einwandfrei!

30.05 FURT / München

Meine Laune: Nullpunkt. Konzert: zu kurz. Leute: Naja. Wenn man mal von der Irren absieht, die extra dafür nach München gekommen ist, wars bescheiden. Itchy Poopzkid noch vor FURT gesehen, waren super! Haben mir sogar fast besser gefallen als das FURT.

01.06 FURT / Passau

Trotz Unschlüssigkeiten, bin ich mitgefahren. Top Wartezeit, super Gesellschaft, hatten gut Spass mit Halli Galli, Eiswürfelschlachten und Pizza. Konzert was das Beste bisher. Highlight: Die 10-Minuten Version von Alle Dasselbe. Ich lag lachend überm Gitter. So geil wie schon lang nicht mehr!

03.07 Die Ärzte / Linz (A)

Busfahrt war top! Endlich wieder die bessere Hälfte gesehen. Wartezeit war trotz Hitze toll. Deichkind waren einfach GEIL! Bei DÄ war ich dann tot, hab mehr auf den Rücken der Vordermänner gelegen, als aufgepasst. Das Schönste: Am Ende Hand in Hand mit Jasmin über den Festivalplatz zu laufen.

04.07 Die Ärzte / Linz (A)

Frühs Erste Welle Bändchen geholt, danach inne Stadt. War super lustig, da rumzulaufen. Die Weitwurfaktion war das Beste. Abends dann mit Jasmin und Tine noch schön auffer Seite Party gemacht. Mit der Gesellschaft wurds für mich zum schönsten aller Konzerte überhaupt. Nur der Abschluss des Österreich-Trips war bescheiden. Sonst auch hier: Top Tag, mit Tränchen am Ende.

18.07 Deichkind / Eching

Matsch, Matsch und nochmals Matsch. Durch vorheriges Unwetter war die Mainstage Geschichte und alles wurde ins Zelt verlegt. Dadurch Deichkind erst gegen 1 Uhr morgens. Lange Wartezeit, hat sich absolut gelohnt! Standart- anstatt Festivalsetlist. 2 Stunden volle Power. Ich war tot danach. Porkys Knie auch.

01.08 Deichkind / Dortmund

Bierdusche. Nass, nass, nass. Aber geil wars. Man konnte zwischenzeitlich nichts sehen, aber die Fotos sind gigantisch. Bei der Kamera von Deichkind sind wir natürlich genau im Bild gewesen. 10 Bilder mit grünem Schopf vorne. Top.

07.08 Clueso / Bonn

Ticket als Geschenk von zwei Freundinnen. Schöner Mann, dieser Clueso. Schönes Konzert wars auch. Etwas staubig, aber zum Schmachten, Träumen, Tanzen. Gerne wieder!

08.08 Sondaschule / Eschwege

Erstmal Sondaschule bei der Autogrammstunde in die Arme gelaufen. "Irgendwelche Wünsche?" "Nene" und er schreibt "Für keine Wünsche" aufs Poster. Chaoten. Konzert war nass. Hat Regnen angefangen. Wie aus Kübeln. War ätzend. Und ich eh schon krank. Danach heim und sauer, weil wir noch Clueso verpasst haben.

08.08 Deichkind / Eschwege

Unbeschreiblich.

12.08 Deichkind + DTH / Übersee

Zu heiß, zu viele Menschen, und nie (NIE!) wieder erste Reihe Mitte. Irgendwann fliegt man halt auf die Fresse. Deichkind war mein absolutes Highlight. Erst beim Soundcheck zugeguckt (von 150m Entfernung) und zugehört. Danach vom Skelett erkannt worden, und von Porky dann backstage. Bis zu meinem Zusammenbruch wars top! Letztes Konzert meiner Sommer Tour. Schön wars gewesen.

01.09 Paramore / München

MySpace Secret Show. Es war sehr heiß. Die Wartezeit war nicht gerade angenehm. Aber nun gut, es waren auf jeden Fall viele freakige Leute da. Innendrin wars noch heißer als draussen. In den ersten Reihen war es zu stickig, die Stimmung aber wenigstens gut. Hinten wars etwas kühler und langweilig. Da war ich. Die kreischenden Twilight Kiddies haben genervt.

25.09. Deichkind / Hamburg

Viel zu heiß. Sehr viel zu heiß. Aber geil wars gewesen. So mit dem Fanclub Team. Wir haben sogar Handküsschen von Porky bekommen. So als Danke fürs Geburtstagsgeschenk. Und Hamburg ist eh was feines. Hach ja.

03.11 Green Day / München

Ausverkaufte Olympiahalle ist was feines. Lustig war der Typ im rosa Plüschhasenkostüm vor Beginn, der herumgetorkelt ist und Bier gesoffen hat. Konzert an sich war top. Die Stimmung war gigantisch, nur die drei Barbiepuppen hinter uns waren doof. Bühnenshow war ziemlich großartig mit Feuerwerksähnlichen Krachern und so. Geiler Scheiß. Gerne wieder.

21.11 Bela B. y Los Helmstedt / München

 War mehr oder minder eins der schlechtesten Konzerte dieses Jahr. Jedoch besser als erwartet. Die Wartezeit ging ganz gut rum wegen diversen Burgerbestellungen bei Burger King. Highlight war die Einstimmungsmusik. Tokio Hotel, jawoll. Das neue Album. Sehr lustig. Insgesamt wars ganz okey. Einmal gesehen und gut.

10.12 Deichkind / München

 Ein großes Danke geht erstmal an Muttern. Ohne die, wäre ich nicht dort gewesen, denn meine liebe Freundin - die BAHN - hat... GESTREIKT. Jawoll! Sie ist einfach nicht gefahren! Haha. Das Konzert war TOP! Absolut. Die neue Show ist gigantisch gewesen. Highlight waren die fahrbaren Plattformen. Und das Lächeln. Von ihm. Hachhachhachhach.

2010

26.03 Tocotronic / München

Bezaubernd trifft es am ehesten. Die Lieder von Schall und Wahn sind live der absolute Hammer. Das rockt bis ins kleinste Detail. Man muss Herrn von Lowtzow seine wirklich angenehme Erscheinung zu Gute halten. Ein herrlicher Anblick. Gefehlt hat mir Jackpot. Aber sonst wars durch und durch genial.

20.04 Monsters of Liedermaching / München

Für 15 Euro 4 Stunden pure Unterhaltung ist echt super. Noch dazu war der ganze Saal super drauf. Es gab Konfettiregen und ein paar Leute haben Wunderkerzen verteilt, die bei Weltklassemelodie zum Einsatz kamen. Es war süß, wie gerührt die 6 auf der Bühne waren.

07.05 Sondaschule / München

"Ich habe Karomuster ... von meiner Hängematte ... am Arsch." - die meines Erachtens nach beste Textzeile des ganzen Abends. Es war überaus heiß und schwitzig. Ich durfte mal wieder feststellen, dass die Bandmitglieder genauso lieb wie durchgedreht sind. Herrlich.



Gratis bloggen bei
myblog.de