Bahnhof im Herbst
Design
Picture
anfang persönlich unterwegs geflüster ende

Ich formuliere meine Zukunft.



Ich habe von ihm geträumt und es hat gar nicht weh getan.
Nennt man das „etwas verarbeiten“? Jeder redet davon, dass irgendetwas verarbeitet werden muss, und das so ein langer und steiniger Weg sein würde.

Ist das ein gutes Zeichen, etwas verarbeitet zu haben? Von ihm zu träumen und nicht tränenverheult aufzuwachen?
Aufgestanden bin ich danach, ganz einfach, den Kopf geschüttelt, darüber nachgedacht, es als unwichtig abgestempelt. Gut, oder?
6.1.13 17:47
 
Letzte Einträge: TUMBLRTUMBLRTUMBLR! :D , Sugar we're going down swinging.


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de